Taekwondo

Herzlich Willkommen auf den Seiten der
Sportschule Kum-Gang!

Die erfolgreiche Sportschule Kum-Gang fördert Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Tae Kwon Do seit mehr als 20 Jahren!

Unter der Leitung des Großmeisters Ishak Korkut (6. DAN) wird das Training von seinen Schülern in den jeweiligen Standorten in Tempelhof, Lichtenrade, Luckenwalde und Jüterbog durchgeführt:

In Rudow trainiert der Großmeister Ishak Korkut persönlich.
Für Tempelhof werden Mehmet Arslan und Murat Yazici verantwortlich sein.
Für Lichtenrade wird Mehmet Arslan zuständig sein.
Für die Standorte Luckenwalde und Jüterbog wird Tino Montag die Leitung übernehmen.

Wir sind und bleiben eine Großfamilie, in Berlin und Teltow-Fläming.

 

In den altersspezifischen Gruppen lernen Anfänger und Fortgeschrittene das gemeinsame Trainieren unter dem Aspekt des respektablen Umgangs miteinander. Das ist das oberste Ziel des Großmeisters Ishak Korkut (6. Dan).

Wir bieten auch Kickboxen für Jugendliche, Erwachsene, Anfänger und Amateure.

Gruppentraining oder Personaltraining sind auf Wunsch möglich. Bei Interesse bitte vorab per Telefon über Kapazitäten und entsprechende Vakanzen anfragen.

 

Kannst du im Alter von 14 Jahren noch Taekwondo lernen? Klicke hier für weitere Informationen...

Neuigkeiten

Bitte um Beachtung der gesonderten Traininsgzeiten während der Sommerferien 2016 in Berlin.
Es gilt für alle Gruppen Taekwondo und Kickboxen.

Ab dem 21.07.2016 bis 03.09.2016 gelten folgende Ferien-Trainingszeiten:

Dienstags und Donnerstags
Kinder von 17:00 bis 18:00 Uhr
Jugend von 18:00 bis 19:00 Uhr
Erwachsene von 19:00 bis 20:00 Uhr

TRAININGSORT NUR IN RUDOW!

Wir wünschen allen Mitgliedern schon jetzt erholsame Sommerferien.

Eure Sportschule Kum-Gang.

Liebe Mitglieder und Sportlerinnen/Sportler der Sportschule Kum-Gang.

In den vergangenen Wochen habt Ihr Euch schon bereits gefragt, warum einige Gruppen zu bestimmten Trainingszeiten überfüllt und auch andere fast leer sind.

Das Trainieren nach Lust und Laune führt zu Unregelmäßigkeiten im Trainingserfolg und erschwert die Trainer auch beim Koordinieren der Gruppen.

Bitte achtet ab sofort auf Eure eigenen Trainingszeiten, die auch auf Eurem Vertrag notiert wurden. Notfalls schaut nochmals nach und haltet Euch auch an die Zuteilung.

Bei Änderungswünschen zu Trainingszeiten und Gruppen spricht Ihr bitte immer Euren Trainer an. Wenn es freie Kapazitäten in anderen Gruppen und Trainingszeiten geben sollte, stünde einem Wechsel nichts entgegen.

Wir danken Euch für Eure Sorgfalt und wünschen weiterhin viel Erfolg beim Training.

Eure Sportschulen Kum-Gang